Warum Blaubeeren unsere Freunde sind


*
Heute ist Weltherztag. Dieser soll uns daran erinnern, uns gesund zu ernähren, um unter anderem schwere Herz - Kreislaufprobleme, als auch Schlaganfälle zu verhindern. 

Denkt jetzt nicht, ach ich bin ja erst 20, was ist denn das für ein Kram. Nachweislich sind immer mehr junge Frauen und Männer von Schlaganfällen & Herzinfarkten betroffen. Mehr als 17 Millionen Menschen sterben jährlich daran. Das traurige ist, 80% der Fälle hätten durchaus vermieden werden können. 

Was haben nun unsere leckeren Blaubeeren damit zu tun?


*
Dass Sport gesund ist, rauchen schädlich und Bewegung wichtig, um den Kreislauf in Schwung zu halten, brauche ich euch nicht erzählen. Wissen wir doch alle. Aber wer das richtige Obst und Gemüse verputzt kann unter anderem das Herz schützen und auch das Bilden von Krebszellen verhindern. Dies klappt einfach, ist lecker und ein "fast Food" ist es auch. 

Die niedlichen Beeren sind nämlich schnell in den Mund gestopft, praktisch für unterwegs und machen nebenbei schlank und auch noch schön. 100 Gramm der blauen Murmeln haben nur 36 Kalorien. Sie bekämpfen freie Radikale (die machen Falten), halten die Haut straff, lassen die Gehirnfunktionen wieder aufblühen und helfen dem, "ööhm was wollt ich schreiben"- Gedächtnis auf die Sprünge.

Na wenn das mal nichts ist, um endgültig zu überzeugen. 

Im besten Fall sollte man sich ja am Tag 5 Portionen Obst und Gemüse einpfeifen. Ich kann sagen, mit Blaubeeren fällt mir das nicht sonderlich schwer. Probiert es aus und tut euch was Gutes. 

Anthocyane machen Heidelbeeren gesund

Anthocyane unterstützen den Körper dabei, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Die Pflanzenstoffe, die den Heidelbeeren auch ihre tiefblaue Farbe geben, können so einen vorzeitigen Alterungsprozess der Haut ausbremsen. Heidelbeeren können also tatsächlich vorbeugend bei Falten wirken. Zudem stabilisieren die in Heidelbeeren enthaltenen Biostoffe das körpereigene Adernsystem und sollen laut einiger Studien sogar Krebs vorbeugen können.
Auch die in Heidelbeeren reichlich enthaltenen Vitamine C und E machen die blauen Früchte zu einem echten Beauty-Food. Vitamin C kurbelt die Produktion von Kollagen an – und das polstert die Haut quasi von innen auf. Vitamin E gilt seit langem als Schönheits-Vitamin. Beide Vitamine zählen zudem zu den Antioxidantien, helfen freie Radikale abzufangen und stärken das Immunsystem.
 Gut zu wissen: Wilde Heidelbeeren sind besonders gesund, denn sie enthalten mehr von den wichtigen Nährstoffen als Zuchtheidelbeeren.
Die Quelle dieser tollen Infos und noch viel mehr über das blaue Wunder findet ihr hier!

One Response so far.

  1. Blaubeeren sind soooo lecker <3
    Ich habe dich zum Best Blog Award getaggt :) http://pick-a-part.blogspot.de/2013/10/best-blog-award.html

Leave a Reply

Ich freue mich riesig über Deinen Besuch & Deinen Kommentar :). Vielen lieben Dank und liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...